Dr. Horacio Finger (Satire) und ein Krankenschein

Freunde und ein Gentleman

Ich habe einen großen Freundeskreis, ziemlich gut durch gemischt ist, von den Berufen her.
Ziemlich regelmäßig verkehre ich…Quatsch, treffe ich mich mit Dr. Finger, einem Frauenarzt, zum Essen und auf ein Glas Wein. 
Also was ihr schon wieder denkt?! Ich werde ja gleich rot.
Nein wirklich, ich hatte nur das falsche Wort erwischt. Ehrlich.
Dr. Horacio Finger wollte sich mit mir über DAS Thema überhaupt – Sex- Landläufig auch „poppen“ genannt unterhalten. Er wäre etwas durcheinander.
Hm, bei dieser Ankündigung kam ich etwas ins Schleudern und schwelgte augenblicklich in Erinnerungen.
„Im Busch auf der Heiheide, das ist es eine Freuheude…“
Ich war ja auch mal jung und habe….ähm, ja und so…Entschuldigung, ich schweife ab.
Horacio ist schon im gesetzten Alter, ein Gentleman vom Scheitel bis zur Sohle.
Aber vor allem ein Mann, der trotz seines Berufes, über bestimmte Themen nicht offen reden kann.
Poppen, Verzeihung, Sex gehört dazu.
Deshalb hat mich sein Anruf sehr überrascht.
Horacio sah sehr mitgenommen aus, als er mir im Restaurant gegenüber saß. Er hatte extra einen Tisch, in einer sehr ruhigen Ecke, bestellt.

„Deliciöse“ Gespräche

Nach dem Essen druckste er eine Weile herum. Schließlich bat er mich, dieses „deliciöse“ Thema vertraulich zu behandeln und er würde meinen Rat brauchen.
Ich wurde immer neugieriger, so kannte ich ihn bisher nicht.
Endlich rückte er mit der Geschichte raus.
Die Tochter seiner Freundin, eine junge Frau Nina Vagina ist schwer verliebt und schwebt auf Wolke 7, mindestens drei Meter über der Erde herum. Regelmäßig übernachtet sie bei ihrem neuen Freund Willibald Fummlich.
Und genauso regelmäßig taucht sie nach so einem „anstrengenden“ Wochenende bei Horacio in der Praxis auf.
Sex ist ja etwas sehr Schönes, vernünftig dosiert.
Wie ich das meine? Kerzenlicht und kuscheln, küssen und…
Aber es gibt scheinbar auch Leute, die vor Gier übereinander herfallen und das Ganze als Hochleistungssport betreiben.
So auch Nina Vagina und Willibald Fummlich.
Nina kommt also regelmäßig Montags zu Dr. Finger, weil sie ganz schlecht laufen kann – grins- und…….weil ihr bestes Stück entzündet ist!!!!!!!!!!!!
Hahahahaha!!!!! Ich hätte mich vor Lachen fast im Restaurant lang hin geschmissen!
„Das ist nicht Dein Ernst, Horacio?“ fragte ich.
„Doch“ sagte er traurig. Ich fragte ihn, wo denn jetzt sein Problem liege.
Und dann kam`s!

Die Krankenkasse und …

Horacio kann nicht lügen, deshalb hatte er auf den Krankenschein, den Nina haben wollte, als Diagnose die Wahrheit geschrieben.
„Überanstrengung beim P…. und ….
Ich prustete vor mich hin und kriegte mich nicht mehr ein.
Horacio Finger gestand mir, dass er jetzt Schwierigkeiten mit der Krankenkasse habe. Die zweifelten nämlich an seinem Verstand und an seiner Ausbildung.
An diesem Punkt war es dann mit meiner Beherrschung ganz vorbei!
Ich bekam kaum noch Luft und quiekte, wie ein kleines Schweinchen vor mich hin.
Der Kellner schaute schon ganz merkwürdig zu uns herüber.
Ich riss mich zusammen, denn Horacio wollte von mir wissen, was er tun solle, wenn Nina Vagina wieder mit ihrem „Problem“ in seine Praxis kommen würde.
„Ganz einfach, Horacio“ und musste mir dabei auf die Zunge beißen, um nicht schon wieder vor Lachen unter den Tisch zu fallen.
„Sag ihr: Wer p….kann wie ein Weltmeister, kann auch arbeiten gehen“.
Meine Beherrschung war jetzt endgültig dahin. Mir liefen die Lachtränen übers Gesicht und endlich war Horacio soweit, dass er mitlachen konnte.

Horacio`s Problem

Wir verbrachten noch eine schöne und lustige Stunde bei einer Flasche Rotwein und Horacio versprach mir, meinen Rat zu befolgen.
Ich lachte noch Tage später, wenn ich an dieses Gespräch dachte.
Übrigens, Nina war sehr erbost, als sie keinen weiteren Krankenschein von Dr. Finger bekam und betrat seine Praxis nie wieder.
Hahahaha, soviel zum Thema Sex und Hochleistungssport.

Eure Eva Siebenherz